Mit dem Fachwissen von Pro Target wird das Hobby Reisen zum Beruf.

Allgemeine Bedingungen

Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt mit dem offiziellen Anmeldeformular. Die verlangten Unterlagen sind der Anmeldung beizufügen. Die Teilnehmerzahl ist limitiert. Anmeldungen werden nach Datum des Posteingangs berücksichtigt und werden durch die schriftliche Bestätigung der Schule für die ganze Kursdauer verbindlich. Die Anmeldefrist endet einen Monat vor Kursbeginn. Spätere Anmeldungen sind nach Rücksprache mit der Schulleitung möglich.

Aufnahmebedingungen
Die Anforderungen an die Kursteilnehmer/Innen finden Sie im Prospekt unter "Zulassung zur Ausbildung". Im Zweifelsfalle wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat!

Kursdurchführung
Die Durchführung der Kurse ist von einer Mindesteilnehmerzahl abhängig. Im Falle einer ungenügenden Teilnehmerzahl behält sich die Pro Target GmbH, Schweizerische Reisefachschule das Recht vor, den Kurs bis 30 Tage vor Kursbeginn zu annullieren. Die bereits bezahlten Kurskosten und Einschreibegebühren werden in diesem Fall vollumfänglich zurückerstattet.

Kurskosten/Einschreibegebühr
Die Kurskosten sind auf dem Zusatzblatt „Kursdaten und Preise“ aufgeführt. Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie die Rechnung mit den Einzahlungsscheinen für die Einschreibegebühr und die Kurskosten. Innerhalb von 10 Tagen ist die Einschreibegebühr zu begleichen. Diese wird bei Annullierung oder Umbuchung nicht rückerstattet.

Zahlungsbedingungen
Das Kursgeld ist 30 Tage vor Kursbeginn fällig. Sollte die Zahlung nicht rechtzeitig erfolgen, behält sich das Pro Target Bildungszentrum, Schweizerische Reisefachschule das Recht vor, die Teilnahme am Kurs zu verweigern. Zur Prüfung wird nur zugelassen, wer den vollen Kurspreis entrichtet hat.

Annullierungen

  1. Annullierungen erfolgen durch eingeschriebenen Brief. Das Datum des Poststempels ist massgebend.
  2. Bei Kursannullierungen und Umbuchungen bis 31 Tage vor Kursbeginn wird die Einschreibegebühr nicht zurückerstattet.
  3. Wird die Anmeldung später als 31 Tage vor Kursbeginn zurückgezogen werden 100 % des Kursgeldes sowie die Einschreibegebühr in Rechnung gestellt.
  4. Bei Nichterscheinen am Kurs oder bei vorzeitigem Austritt sowie Vertragsabbruch besteht kein Schulgeld-Rückerforderungsrecht.
  5. Versäumte Lektionen können nicht nachgeholt werden. Es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung.
  6. Die Pro Target GmbH kann den Vertrag einseitig und per sofort auflösen, bei krassen Verstössen eines Kursteilnehmers gegen die Haus- und Schulordnung.

Prüfungen, Kursbestätigungen und Diplome
siehe entsprechende Beschreibung im Prospekt. Zur Prüfung zugelassen wird nur, wer 80% des Frontalunterrichts sowie 100% der Trainings und Vorprüfungen absolviert hat. 

Versicherung
Die Kursteilnehmer sind durch die Pro Target GmbH, Schweizerische Reisefachschule nicht versichert. Unfall- und Diebstahlversicherungen sind Sache jedes Teilnehmers.

Gerichtsstand
ist Aarau. Das Schweizerische Recht ist massgebend.


top

Kasinostr. 37, 5000 Aarau, Tel. 062-825 00 69, Fax 062-825 00 68